Link Building bleibt eine der effektivsten digitalen Marketing-Taktiken, und zwar nicht nur für höhere Rankings (auch wenn Links immer noch der wichtigste organische Ranking-Faktor sind). Links fördern die Klicks auf Empfehlungen und generieren Leads, wodurch Ihre Website weniger abhängig vom Such- und Werbungsverkehr wird.

Aber wie baut man heutzutage Links, da die meisten selbstsüchtigen Link-Akquisitionstaktiken von Google verpönt sind und zu verlorener Suchtransparenz führen können?

Hier ist, was wir sicher wissen:

Link Building kann nicht skaliert werden.
Der Aufbau von Links ist nicht einfach und schnell.
Ein neuer Ansatz für den Linkbuilding integriert alle Arten von Marketing-Assets und -Prozessen, einschließlich Content Marketing, Relationship Building und Influencer Outreach.

Dieser Artikel beschreibt genau, wie man eine effektive Link Building Kampagne erstellt.

Link Akquisition Kampagnenziele:
Für Ihre Kampagne möchten Sie Folgendes erreichen:

Sie möchten, dass diese Anlage Links einbringt.
Sie möchten, dass dieses Asset einen Rang einnimmt (weil hochrangige Inhalte immer wieder Links organisch bringen, da die meisten Autoren/Blogger Google durchsuchen, um Quellen zu finden, auf die verwiesen wird).
Hier gibt es also einen kleinen Teufelskreis: Man kann nicht ohne Links rangieren, aber Links helfen auch beim Rangieren.

Link Building Teufelskreis
Wenn Sie wirklich wollen, dass Ihre Link-Akquisitionskampagne funktioniert, müssen Sie auf beides abzielen: Ihr Content-Asset sollte verlinkbar sein und bei verwandten Keywords an der Spitze von Google stehen.

Welche nicht-spammenartigen nicht-skalierten Linkbaumethoden kennen wir?
Recherche und Erstellung von verknüpfbaren Inhalten (d.h. Inhalten, die Backlinks anziehen)
Eitelkeitsköder (Ego-Köder): Mit Influencer(s) in Ihren Inhalten, damit sie auf die veröffentlichten Inhalte zurückgreifen und weitere Links (durch Namensvereinigung) gewinnen können.
Beziehungsaufbau (d.h. Verbindung zu Verlagen und Journalisten in Social Media für eine bessere Markenbekanntheit und damit höhere Rücklaufquote)
Broken Link Building (d.h. Kontaktaufnahme mit Website-Besitzern, die auf fehlerhafte Seiten verweisen und stattdessen einen Link zu Ihrer Live-Seite anbieten).
Wenn wir wirklich sowohl Links als auch Rankings erreichen wollen, müssen wir alle diese Methoden der Linkerfassung in einer Kampagne kombinieren:

Kombinieren
Bevor wir zu den Schritten und Tools kommen, lassen Sie uns das oben Gesagte an einem Beispiel veranschaulichen:

Beispiel einer Link Building Kampagne
Wir hatten einen E-Commerce-Kunden, der LED-Lampen herstellt und verkauft, und unsere Forschung befasste sich mit dem Kernthema “Licht”. Wir haben uns die folgenden Inhaltswinkel ausgedacht:

Lichttherapie
Licht und (Kinder-)Kreativität
Licht und Produktivität
Während wir unsere Inhaltsrecherche machten, stießen wir auf mehrere Artikel über viele Top-Publikationen, die sich auf ein Interview (das bis 2015 zurückreicht) mit einem Professor des NY Lighting Research Center bezogen, der über die Auswirkungen von blauem Licht auf Alzheimer-Patienten sprach.

Das Interview war längst gelöscht, aber die Links waren alle noch da.

In diesem Sinne haben wir die folgenden Schritte unternommen:

Wir kontaktierten den Professor, um ein aktualisiertes Angebot zu diesem Thema zu erhalten. Die Professorin teilte ihre neuen Innenarchitekturen für Alzheimer-Patienten, die perfekt auf den Hauptfokus unseres Kunden, die “Innenbeleuchtung”, abgestimmt waren.
Wir haben einige zusätzliche Recherchen (einschließlich Keyword-Recherche) durchgeführt, um herauszufinden, wofür wir wollen, dass das Asset einen Rang einnimmt, um von mehr Bloggern und Journalisten entdeckt zu werden.
Gleichzeitig haben wir, noch bevor wir mit der Arbeit an den eigentlichen Inhalten begonnen haben, all jene Journalisten und Blogger aufgespürt, die über das gelöschte Interview geschrieben hatten. Wir identifizierten auch weitere wichtige Einflussfaktoren, die das Thema abdeckten (indem wir uns an unseren spezifischen Standpunkt hielten, z.B. Alzheimer). Wir haben eine Twitter-Liste zusammengestellt und begonnen, mit ihnen zu interagieren, um sie mit unserem Team vertraut zu machen, bevor wir uns an sie wenden.
Auf diese Weise wussten wir es, als wir begannen, an dem eigentlichen Content-Asset zu arbeiten:

Das spezifische Thema der verknüpfbaren Assets
Die Experten, die wir in unseren Inhalt aufnehmen konnten.
Die Blogger und Journalisten, die wir erreichen wollten, sobald es live geht.
Kampagne
Als wir mit unserem eigentlichen Einsatz begannen, hatten wir zwei starke Vorteile:

1. Wir könnten unseren Professor in der Outreach-E-Mail erwähnen:

Ego-Köder
2. Wir könnten auf andere Beeinflusser verweisen, die mit uns auf Twitter interagiert haben (oder sogar bereits mit uns verlinkt sind). Darüber hinaus könnten wir unsere neu geschaffenen Social Media-Verbindungen nutzen, um nachzufolgen und mehr Menschen zu finden, die wir erreichen können:

Outreach-Kampagne
Hinweis: Keine dieser Taktiken sollte Schritt 1 sein: Sie werden alle zusammen gestartet, um sich gegenseitig zu informieren, zu leiten und zu stärken.

Werkzeuge für jeden Teil des Prozesses
Nun, da wir uns darauf geeinigt haben, dass es hier keine “Schritte” gibt (weil all diese Taktiken miteinander verbunden sein sollten), hier ist das Werkzeug, mit dem Sie eine gut integrierte, hocheffektive Linkbuilding-Kampagne starten können:

1. Erstellung von Inhaltsressourcen
Wie die meisten Content-Erstellungskampagnen beginnt auch diese mit einem Brainstorming. Es handelt sich jedoch um eine spezifische Form des Brainstormings, die mit “verknüpfbaren” Winkeln beginnt, d.h. Sie wollen Ihre geplanten “verknüpfenden” Leads im Auge behalten. Im Allgemeinen bringen die folgenden Inhaltswinkel in der Regel Folgendes mit

2. TextOptimizer für Brainstorming
Text Optimizer ist ein großartiges Werkzeug, das Ihnen hilft, mehr Winkel zu finden, um Ihre Suche einzuschränken. Es verwendet semantische Analysen, um verwandte Konzepte und Entitäten aus Google-Suchergebnissen zu extrahieren, die Ihnen helfen, spezifischere Winkel zu finden.

Sobald Sie Ihre spezifischen Themenideen kennen, legen Sie sie nacheinander in TextOptimizer, um verwandte Blickwinkel und Fragen zu finden, auf die Sie sich konzentrieren können:

Text-Optimierer-Forschung
Mehr Tools für die Inhaltsrecherche: Recherche und Optimierung für Nischenfragen

3. Festlegung Ihrer Outreach-Ziele
Dies ist ein mehrstufiger, kontinuierlicher Prozess, der nie wirklich anhält. Einer der einfachsten und schnellsten Wege zum Starten ist es, das Tool “Top-Seiten” in Serpstat auszuführen, das Webseiten bestimmt, die in Google für die Vielzahl von Abfragen rund um Ihren Kernbegriff angezeigt werden:

Serpstat Top-Seiten
Hinweis: Exportieren Sie die gesamte Liste der hochrangigsten Seiten für Ihre Kernabfrage und legen Sie für jede einzelne eine Outreach-Taktik fest.

4. Twitter Bio sucht nach mehr Outreach-Zielen.
Social Media Marketing wird wahrscheinlich keine organischen Links für sich allein bringen, aber Social Media (insbesondere Twitter) ist ein großartiges Outreach-Tool, das in Kombination mit herkömmlicher E-Mail-Kommunikation eingesetzt werden kann.

Die Biosuche von Twitter ist eine der effektivsten Möglichkeiten, um Linkbuilding-Leads zu generieren. Twiangulate ist eine großartige Twitter-Biosuche, die Ihnen hilft:

Finden Sie Twitter-Nutzer anhand eines bestimmten Schlüsselwortes, das in ihrer Biografie erwähnt wird (oder der Kombination von Schlüsselwörtern).
Finden Sie Twitter-Nutzer nach Standort (dies ist eine gute Möglichkeit, lokale Journalisten und Blogger zu finden).
Finden Sie gemeinsame Verbindungen von zwei Twitter-Accounts (dies ist eine sehr nützliche Funktion für die Verbreitung von Ego-Köder-Inhalten, mit der Sie herausfinden können, wer mit Ihren integrierten Experten verbunden ist).
Finden Sie Twitter-Follower mit einem Keyword (unter Freunden eines bestimmten Accounts). Dieses kann verwendet werden, um aktive Twitter-Nutzer zu finden, die an der Veröffentlichung arbeiten, die Sie für Links anstreben:
Twiangulate
5. Gebrochenes Link Building
Ahrefs hat eine der coolsten Linkbuilding-Funktionen da draußen, mit denen Sie alle Seiten sehen (und exportieren) können, die mit fehlerhaften Seiten innerhalb einer Domain verlinken. Um auf den Bericht zuzugreifen, führen Sie Ihre identifizierten Führungskräfte in der Zielnische aus und klicken Sie sich durch zum Bericht “Backlink Profile -> Broken”:

Arefs defekter Bericht
Alles, was Sie jetzt tun müssen, ist, den Bericht in eine Excel-Tabelle zu exportieren, die meisten Links zu Inhalten auf der Website zu identifizieren und zu entscheiden, ob Sie Inhalte erstellen können, um die gelöschte Seite zu ersetzen und alle diese Links in Anspruch zu nehmen.

CognitiveSEO ist ein weiteres (neueres) Tool, das die am häufigsten verlinkten Seiten auf einer Website anzeigt:

CognitiveSEO
6. Social Media Öffentlichkeitsarbeit
Da Ihre Link Building Outreach wird auch die Social Media-Komponente, müssen Sie herausfinden, wie Ihre Link Building und Social Media Teams werden zusammenarbeiten, auf dass.

ContentCal ist ein solides kollaboratives Tool, mit dem Sie Ihr Linkbuilding-Team in Ihr Social Media Marketing integrieren können. Ermutigen Sie Ihr Link Building Outreach-Team, die “Pinnwand”-Funktion von ContentCal zu nutzen, die es ihm ermöglicht, Social Media-Updates hinzuzufügen, die der Social Media Manager genehmigen und planen kann, damit sie vom offiziellen Twitter-Account Ihres Unternehmens ausgehen:

ContentCal
Hinweis: ContentCal ermöglicht es Ihrem Linkbuilding-Team, einen Beitrag zu Ihren Social Media-Kanälen zu leisten, ohne die Gesamtqualität zu beeinträchtigen: Es gibt immer einen Moderator, der dafür sorgt, dass alles gut aussieht, bevor die Updates live gehen.

7. E-Mail-Empfang
Wir haben mehrere Tools ausprobiert und am Ende unsere eigene Inhouse-Lösung entwickelt, aber es gibt kein Link Building Tutorial, das ohne mindestens ein Outreach-Tool möglich ist. Also werde ich weitermachen und Pitchbox empfehlen (Disclaimer: Dies ist das einzige Tool hier, das ich noch nicht ausprobiert habe, aber ich habe sehr gute Leute gehört, die es empfehlen, also habe ich volles Vertrauen in seine Furcht erregende Wirkung):

Pitchbox
Pitchbox speichert Ihre Kontakte und E-Mail-Vorlagen und verwaltet die Follow-ups und Berichte].

8. Überwachen Sie die Leistung Ihrer Kampagne
Wenn Sie eine multiformatige Linkbuilding-Kampagne verwalten, die mehr Inhaltstypen als Text enthält (z.B. ein herunterladbares Whitepaper, eine einbettende Infografik, ein Video usw.), sollten Sie vielleicht genau beobachten, mit welchen Inhaltsformaten sich Ihre Linkbuilding-Leads mehr beschäftigen.

Finteza ist die kostenlose Analysesoftware, die sich auf die Überwachung und Berichterstattung über bestimmte Ereignisse auf der Seite konzentriert.

Finteza
Während Sie aktiv E-Mails an Ihre identifizierten Link Building Leads senden, behalten Sie im Auge, wie diese mit Ihren verknüpfbaren Assets interagieren. Dies ist eine großartige Erfahrung, von der Sie für Ihre kommenden Kampagnen lernen können.

Finteza bietet auch ein kostenloses WordPress-Plugin an, das das Hinzufügen von On-Page-Ereignissen zur Überwachung erleichtert:

Finteza Plugin
9. Personalisieren Sie Ihr Content-Asset basierend auf der Empfehlung.
Da Ihre Link-Akquisitionskampagne sowohl E-Mail- als auch Social-Media-Kampagnen umfasst, ist es sinnvoll, Ihr Content-Asset auf der Grundlage der Empfehlungsquelle anzupassen, um sicherzustellen, dass Ihre Linkbuilding-Leads genau sehen, wofür sie über der Falte gekommen sind.

Alter ist ein einfaches Werkzeug, um Ihre Inhalte entsprechend Ihren Einstellungen zu personalisieren. Du musst ihre sc hinzufügen.