Seite auswählen

Wir haben uns mit Strategie, Keyword-Recherche und der Befriedigung der Suchabsichten beschäftigt – jetzt ist es an der Zeit, die Optimierung der Webseite selbst in Angriff zu nehmen! Im vierten Teil des One-Hour Guide to SEO bietet Rand eine On-Page SEO-Checkliste an, die Sie auf dem Weg zu perfekt optimierten und auf Keywords ausgerichteten Seiten führt.

Video-Transkription
Hallo, Moz-Fans. Willkommen zu einer weiteren Ausgabe unseres speziellen One-Hour Guide to SEO. Wir sind jetzt bei Teil IV – Keyword Targeting und On-Page-Optimierung. So haben Sie hoffentlich Teil III gesehen, in dem wir über die Zufriedenheit der Sucher sprachen, wie Sie sicherstellen können, dass die Sucher mit dem Seiteninhalt, den Sie erstellen, und der Benutzererfahrung, die Sie für sie aufbauen, zufrieden sind, sowie Teil II, in dem wir über Keyword-Recherche sprachen und wie Sie sicherstellen können, dass Sie die richtigen Wörter und Phrasen ansprechen, nach denen die Sucher tatsächlich suchen, von denen Sie denken, dass Sie tatsächlich einen Rang einnehmen können und die tatsächlich eine echte organische Klickrate erreichen, weil die Null-Klick-Suche von Google steigt.

Jetzt beschäftigen wir uns mit der On-Page-SEO. So nimmt dieses im Wesentlichen die Wörter und die Phrasen, die wir wissen, dass wir für mit dem Inhalt ordnen möchten, den wir kennen, wird Suchern helfen, ihre Aufgabe zu erfüllen. Wie stellen wir nun sicher, dass die Seite optimal für das Ranking in Google ist?

Auf der Seite SEO hat sich entwickelt
Nun, das ist ganz anders als vor Jahren. Vor langer Zeit, und leider glauben viele Menschen immer noch, dass dies über SEO wahr ist, das war es: Wie stopfe ich meine Keywords in die richtigen Tags und Orte auf der Seite? Wie nutze ich Dinge wie das Meta-Keyword-Tag, das seit ein, zwei Jahrzehnten nicht mehr verwendet wurde? Wie nutze ich die Vorteile, alle Wörter und Phrasen, die in meinen Titel, meine URL, meine Beschreibung, meine Schlagzeile, mein H2 bis H7-Tags, all diese Dinge eingefügt werden?

Das meiste davon spielt keine Rolle, aber einiges davon ist es immer noch. Einiges davon ist noch wichtig, und wir müssen durchgehen, was das ist, damit Sie sich selbst die bestmögliche Chance auf ein Ranking geben.

Die SEO-Checkliste auf der Seite
Also, was ich hier getan habe, ist eine Art kurze, auf der Seite SEO Checkliste erstellt. Dies ist nicht umfassend, insbesondere im technischen Bereich, da wir das für Teil V, den technischen SEO-Bereich, auf den wir eingehen werden, dieses Handbuchs aufbewahren. In dieser Checkliste sind einige der wichtigsten Dinge aufgeführt.

☑ Beschreibendes, überzeugendes, schlüsselwortreiches Titel-Element
Viele der wichtigsten Dinge sind hier zu finden, und diese beinhalten Dinge wie ein beschreibendes, überzeugendes, schlüsselwortreiches, aber nicht gefülltes Titel-Element, auch Seiten-Titel oder Titel-Tag genannt. Wenn ich zum Beispiel eine Tool-Website bin, wie toolsource.com – ich habe mir diesen Domainnamen ausgedacht, nehme ich an, dass er auf jemanden registriert ist – und ich möchte für die “besten Online-Umfrage-Tools” rangieren, naja, “The Best Online Survey Tools for 2019” ist ein tolles Titel-Tag, und er unterscheidet sich sehr von den besten Online-Umfrage-Tools, der besten Online-Umfragesoftware, der besten Online-Umfragesoftware 2019. Du hast solche Titel-Tags gesehen. Du hast Seiten gesehen, die solche Dinge enthalten. Das ist keine gute seo texte schreiben anleitung mehr.

Also wollen wir, dass das deskriptiv, überzeugend, macht mich Lust zu klicken. Denken Sie daran, dass dieser Titel auch in den Suchergebnissen als Titel des Ausschnitts angezeigt wird, in dem Ihre Website erscheint.

☑ Metabeschreibung, die entworfen wurde, um den Klick zu zeichnen.
Zweitens, eine Meta-Beschreibung. Dies wird immer noch von Suchmaschinen verwendet, jedoch nicht für Rankings. Stell es dir irgendwie wie Werbetext vor. Du zeichnest einen Klick, oder du versuchst, den Klick zu zeichnen. Was du also tun willst, ist eine Beschreibung zu haben, die den Leuten sagt, was auf der Seite steht und sie inspiriert, sie anregt, sie dazu bringt, auf dein Ergebnis zu klicken, anstatt auf das von jemand anderem. Das ist deine Chance zu sagen: “Deshalb sind wir wertvoll und nützlich.”

Eine einfach zu lesende, vernünftige, kurze URL. Zum Beispiel toolsource.com/reviews/best-online-surveys-2019. Perfekt, sehr gut lesbar, sehr gut lesbar. Ich sehe, dass in den Ergebnissen, denke ich: “Okay, ich weiß, was diese Seite sein wird.” Ich sehe, dass das kopiert und irgendwo im Web eingefügt wird, denke ich: “Ich weiß, was auf dieser URL stehen wird. Das sieht für mich relevant aus.”

Oder reviews.best-online-tools.info. Okay, nun, zuerst einmal, das ist ein verdammt schrecklicher Domainname. /oldseqs?ide=17 Haufen seltsamer Buchstaben und Tab-Details ist gleich dies, und UTM-Parameter sind gleich das. Ich weiß nicht, was das ist. Ich weiß nicht, was das alles bedeutet. Übrigens, mehr als ein oder zwei URL-Parameter zu haben, ist sehr schlecht mit diesen korreliert und wird nicht empfohlen, um zu versuchen, in den Suchergebnissen zu platzieren. Sie wollen also versuchen, diese neu zu schreiben, um freundlicher, kürzer, sensibler und für den Menschen lesbar zu sein. Das wird auch Google helfen.

☑ Erster Absatz, optimiert für das Erscheinen in den vorgestellten Ausschnitten.
Dieser erste Absatz, der erste Absatz des Inhalts oder die ersten Worte der Seite sollten so optimiert sein, dass sie in den von Google genannten Ausschnitten erscheinen. Nun, vorgestellte Ausschnitte sind, wenn ich eine Suche durchführe, nach