5 Schritte, die Sie verwenden können, um Ihre Nische zu finden.

Sie möchten ein Unternehmen gründen, aber die Sache, die Sie zurückhält, ist die Marktnische, von der Sie wissen, dass Sie sie wählen müssen. Und ehrlich gesagt, kann das schwierig sein: Du könntest alle deine Interessen und Leidenschaften auflisten und trotzdem das Gefühl haben, dass du nicht auf das Einzigartige gestoßen bist, was du tun solltest.

Doch wenn man solchen Druck auf sich selbst ausübt, um die richtige Nische zu wählen, kann das zu einer Lähmung führen.

Sicherlich möchten Sie Ihre Sorgfaltspflicht bei der Auswahl eines tragfähigen Nischengeschäfts erfüllen, aber es ist besser, loszulegen und zu laufen, als zu warten. So können Sie Ideen ausprobieren, schneller in den Markt einsteigen und aus Ihren Erfolgen und Misserfolgen lernen. Auf diese Weise, auch wenn Ihr erstes Geschäft nicht abhebt, können Sie immer das nehmen, was Sie aus früheren Versuchen gelernt haben und mit neuen Ideen weitermachen.

Wenn Sie sich schwer entscheiden können oder mehr Daten benötigen, mit denen Sie arbeiten müssen, verwenden Sie die folgenden fünf Schritte, um Ihre Nische zu finden.

1. Identifizieren Sie Ihre Interessen und Leidenschaften.

Das könnte etwas sein, was du bereits getan hast. Aber, wenn du es nicht getan hast, mach sofort eine Liste mit 10 aktuellen Interessen und Passionsbereichen.

Das Geschäft ist nicht einfach, und irgendwann wird es Sie testen. Wenn Sie in einem Bereich arbeiten, der Ihnen egal ist, werden Ihre Chancen, aufzuhören, stark steigen – besonders als erstmaliger Geschäftsinhaber.

Das bedeutet nicht, dass Sie eine perfekte Passform finden müssen. Wenn Sie leidenschaftlich über einen Aspekt der Führung des Unternehmens sind, werden Sie sich daran halten. Wenn Sie sich nicht für das Thema interessieren, können Sie möglicherweise nicht in der Lage sein, das Laufwerk im Inneren zu finden, um weiterzumachen.

2. Identifizieren Sie Probleme, die Sie lösen können.

Mit Ihrer Liste von 10 Themen in der Hand sind Sie bereit, Ihre Möglichkeiten einzuschränken. Um ein profitables Geschäft zu schaffen, müssen Sie zuerst Probleme finden, die Ihre Zielkunden haben, und dann feststellen, ob Sie sie tatsächlich lösen können. Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, um Probleme in bestimmten Nischen zu identifizieren:

Führen Sie Einzelgespräche oder Ideenfindungssitzungen mit Ihrem Zielmarkt. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Rahmen für das Stellen von Fragen finden oder schaffen, der Ihnen hilft, Schmerzpunkte aufzudecken.
Durchsuchen Sie die Foren. Durchsuchen Sie Quora, oder finden Sie Foren, die sich auf Ihre Nische beziehen, und werfen Sie dann einen Blick auf die Diskussionen, die stattfinden. Welche Fragen stellen die Leute? Welche Probleme haben sie?
Suche nach Schlüsselwörtern. Erkunden Sie verschiedene Keyword-Kombinationen in Google Trends und dem Keyword-Planer von Google AdWords. Dies kann Ihnen helfen, beliebte Suchbegriffe im Zusammenhang mit Schmerzpunkten aufzudecken.

3. Recherchieren Sie Ihre Konkurrenz.

Das Vorhandensein von Wettbewerb ist nicht unbedingt eine schlechte Sache. Es kann Ihnen tatsächlich zeigen, dass Sie eine profitable Nische gefunden haben. Aber Sie müssen eine gründliche Analyse der konkurrierenden Standorte durchführen. Erstellen Sie eine neue Kalkulationstabelle und starten Sie die Protokollierung aller konkurrierenden Websites, die Sie finden können.

Dann finde heraus, ob es noch eine Möglichkeit gibt, sich in der Menge hervorzuheben. Kannst du noch einen Rang für deine Keywords vergeben? Gibt es eine Möglichkeit, sich zu differenzieren und ein einzigartiges Angebot zu erstellen? Hier sind mehrere Zeichen, dass Sie eine Nische betreten und erfolgreich sein können, auch wenn es bereits andere Seiten gibt, die sie bedienen:

4. Bestimmen Sie die Rentabilität Ihrer Nische.

Du solltest jetzt eine ziemlich gute Vorstellung davon haben, in welche Nische du dich begeben wirst. Möglicherweise haben Sie Ihre Liste nicht auf einen einzigen Themenbereich eingeschränkt, aber Sie haben wahrscheinlich ein paar Ideen gefunden, bei denen Sie sich ziemlich gut fühlen. An dieser Stelle ist es wichtig, sich ein Bild davon zu machen, wie viel Geld Sie in Ihrer Nische verdienen können. ClickBank ist ein großartiger Ort, um Ihre Suche zu starten.

Stöbern Sie also in den Top-Produkten Ihrer Kategorie. Wenn Sie keine Angebote finden können, ist das kein gutes Zeichen. Es könnte bedeuten, dass niemand in der Lage war, die Nische zu monetarisieren.

Wenn Ihre Suche eine anständige Anzahl von Produkten ergibt – aber nicht eine Überfülle von Produkten – haben Sie Glück. Notieren Sie sich die Preispunkte, damit Sie Ihre eigenen Produkte wettbewerbsfähig bewerten können.

Denken Sie auch daran, dass Sie Ihr Unternehmen nicht mit einem eigenen Produktangebot starten müssen. Sie können mit Produktgestaltern, Werbetreibenden und Website-Besitzern in Ihrer Nische zusammenarbeiten, um Provisionen zu generieren, während Sie an Ihrer einzigartigen Lösung arbeiten.

5. Testen Sie Ihre Idee.

Du bist jetzt mit allen Informationen ausgestattet, die du brauchst, um eine Nische zu wählen, und das Einzige, was du noch tun musst, ist, deine Idee zu testen. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, ist die Einrichtung einer Landing Page für den Pre-Sales eines von Ihnen entwickelten Produkts. Sie können dann den Traffic auf diese Seite mit bezahlter Werbung lenken.

Selbst wenn Sie keine Pre-Sales erhalten, bedeutet das nicht unbedingt, dass Sie sich nicht in einer tragfähigen Nische befinden. Es kann sein, dass Ihr Messaging nicht ganz richtig ist, oder Sie haben noch nicht das richtige Angebot gefunden. Durch den Einsatz von A/B-Split-Tests können Sie die Conversions optimieren und herausfinden, ob etwas Ihren Zielmarkt daran hindert, Maßnahmen zu ergreifen oder nicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *