11 Möglichkeiten, Autoritätslinks für Ihren neuen Blog zu erhalten

backlinks

Bloggen ist ein sicherer Weg, um qualitativ hochwertige Links zu erhalten. Laut HubSpot erhalten Unternehmen mit einer konsistenten Blogging-Gewohnheit bis zu 97% mehr eingehende Links.

Aber, wenn Sie ein neuer Blogger sind, können Sie sich fragen, wie Sie Autoritätslinks zu Ihrem Blog erhalten können. Es gibt keinen “richtigen Weg”, um Links zu bekommen, aber ich kann Ihnen einige bewährte Techniken zeigen, die funktionieren.

Einige der 2013 entwickelten Linkbuilding-Strategien sind nicht mehr wirksam. Tatsächlich könnten Sie bestraft werden, wenn Sie einige von ihnen ausprobieren – Foren, Verzeichniseinträge und so weiter. Die Links, die du wirklich willst, sind diejenigen, die von großartigen Inhalten stammen, die Menschen helfen.

Sie benötigen Links, um in Google einen hohen Rang einzunehmen. Hier sind 11 effektive Möglichkeiten für neue Blogger, um qualitativ hochwertige eingehende Links zu erhalten.

1. Kostenlose wertvolle Ressourcen erstellen
Das Wort “Ressource” kann definiert werden als “etwas (oder jemand), das eine Quelle der Hilfe ist”. Für unsere Zwecke bedeutet es ein Stück Inhalt, das Ihren Nutzern Nutzen bringt.

Wenn Sie wertvolle Ressourcen in Form von Blog-Posts, E-Books, Kurzberichten, Whitepapers oder Videos erstellen können, werden die Leute auf sie verlinken.

2. Beteiligen Sie sich an der Online-PR (ohne Zeitaufwand)
Sie können auch PR-Techniken einsetzen, um Ihre Marke für die Medienpräsenz zu positionieren.

So definiert IPR PR:
Sie müssen verstehen, was Smart Insights das “Digital Marketing Radar” nennt und wie jedes Teil des Puzzles von den anderen abhängt, um zu funktionieren, was wiederum den Traffic und die eingehenden Links Ihres Blogs erhöht.

Es gibt mehrere Techniken, um andere Leute dazu zu bringen, Ihre Arbeit zu teilen. Natürlich ist Bloggen sehr effektiv, wenn man konsequent ist. Aber ich habe festgestellt, dass Pressemitteilungen auch gut funktionieren können. Wenn Ihre Pressemitteilung von Medienexperten aufgegriffen wird, können Sie erwarten, dass andere Behördenseiten auf Sie zurückgreifen.

Pressemitteilungen sind auch sehr effektiv, um Ihr Suchranking zu verbessern. Tatsächlich könnten Sie innerhalb von 48 Stunden auf der ersten Ergebnisseite von Google platziert werden, wenn Ihre Pressemitteilung von vertrauenswürdigen Websites wie CNN, Bloomberg, Inc, BusinessInsider, Time, BBC und so weiter ausgewählt wird. Sie könnten ähnliche Ergebnisse wie bei MunchEye’s erhalten:

3. Füllen der Inhaltslücke
Eine weitere einfache, aber effektive Möglichkeit, Autoritätslinks zu erhalten, besteht darin, die Inhaltslücke zu schließen. Indem Sie Ihre Zielgruppe dort erreichen, wo sie ist, machen Sie es den Menschen leichter, über Sie zu sprechen und sich mit Ihnen zu verbinden. Rand Fishkin stimmt zu, dass es potenziell ungenutzte Möglichkeiten gibt, die Sie nutzen können. Zum Beispiel gibt es fast sicher Keywords in Ihrer Nische, die Ihre Mitbewerber nicht im Visier haben.

4. Infografiken zu Trendthemen erstellen
Eine weitere Möglichkeit, Autoritätslinks zu Ihren Blog-Seiten zu erhalten, besteht darin, visuelles Marketing zu nutzen und die gewünschten Links zu erhalten, indem Sie Infografiken erstellen und fördern. Sie funktionieren besonders gut, wenn Sie zuverlässige Daten einbeziehen und einen Profi beauftragen, der die richtigen Grafiken dafür erstellt.

Aus diesem Grund erhalten Fotos und Bilder das größte Twitter-Engagement. Und Instagram wird immer beliebter und ist damit eines der beliebtesten Social Media Netzwerke der Welt.

5. Gebrochenes Link Building
Links sind immer noch die Währung des Webs. Vertrauenswürdige Links machen einen wesentlichen Teil der 200 Rankingfaktoren von Google aus. Eine Umfrage ergab, dass Links (intern und extern) in erster Linie bestimmen, wo Ihre Webseite platziert wird.
Wenn Sie sich dem Link Building so nähern, wie es andere in der Vergangenheit getan haben, könnten Sie vor einer ziemlich großen Herausforderung stehen. Es gibt jedoch noch andere Möglichkeiten, dies zu erreichen. Zum Beispiel, Brian Dean von Backlinko, erhöhte seinen Suchverkehr um 110% in 14 Tagen, teilweise weil er defekte Link-Taktiken als Teil einer breiteren Strategie einsetzte.

5 Schritte, die Sie verwenden können, um Ihre Nische zu finden.

blog

Sie möchten ein Unternehmen gründen, aber die Sache, die Sie zurückhält, ist die Marktnische, von der Sie wissen, dass Sie sie wählen müssen. Und ehrlich gesagt, kann das schwierig sein: Du könntest alle deine Interessen und Leidenschaften auflisten und trotzdem das Gefühl haben, dass du nicht auf das Einzigartige gestoßen bist, was du tun solltest.

Doch wenn man solchen Druck auf sich selbst ausübt, um die richtige Nische zu wählen, kann das zu einer Lähmung führen.

Sicherlich möchten Sie Ihre Sorgfaltspflicht bei der Auswahl eines tragfähigen Nischengeschäfts erfüllen, aber es ist besser, loszulegen und zu laufen, als zu warten. So können Sie Ideen ausprobieren, schneller in den Markt einsteigen und aus Ihren Erfolgen und Misserfolgen lernen. Auf diese Weise, auch wenn Ihr erstes Geschäft nicht abhebt, können Sie immer das nehmen, was Sie aus früheren Versuchen gelernt haben und mit neuen Ideen weitermachen.

Wenn Sie sich schwer entscheiden können oder mehr Daten benötigen, mit denen Sie arbeiten müssen, verwenden Sie die folgenden fünf Schritte, um Ihre Nische zu finden.

1. Identifizieren Sie Ihre Interessen und Leidenschaften.

Das könnte etwas sein, was du bereits getan hast. Aber, wenn du es nicht getan hast, mach sofort eine Liste mit 10 aktuellen Interessen und Passionsbereichen.

Das Geschäft ist nicht einfach, und irgendwann wird es Sie testen. Wenn Sie in einem Bereich arbeiten, der Ihnen egal ist, werden Ihre Chancen, aufzuhören, stark steigen – besonders als erstmaliger Geschäftsinhaber.

Das bedeutet nicht, dass Sie eine perfekte Passform finden müssen. Wenn Sie leidenschaftlich über einen Aspekt der Führung des Unternehmens sind, werden Sie sich daran halten. Wenn Sie sich nicht für das Thema interessieren, können Sie möglicherweise nicht in der Lage sein, das Laufwerk im Inneren zu finden, um weiterzumachen.

2. Identifizieren Sie Probleme, die Sie lösen können.

Mit Ihrer Liste von 10 Themen in der Hand sind Sie bereit, Ihre Möglichkeiten einzuschränken. Um ein profitables Geschäft zu schaffen, müssen Sie zuerst Probleme finden, die Ihre Zielkunden haben, und dann feststellen, ob Sie sie tatsächlich lösen können. Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, um Probleme in bestimmten Nischen zu identifizieren:

Führen Sie Einzelgespräche oder Ideenfindungssitzungen mit Ihrem Zielmarkt. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Rahmen für das Stellen von Fragen finden oder schaffen, der Ihnen hilft, Schmerzpunkte aufzudecken.
Durchsuchen Sie die Foren. Durchsuchen Sie Quora, oder finden Sie Foren, die sich auf Ihre Nische beziehen, und werfen Sie dann einen Blick auf die Diskussionen, die stattfinden. Welche Fragen stellen die Leute? Welche Probleme haben sie?
Suche nach Schlüsselwörtern. Erkunden Sie verschiedene Keyword-Kombinationen in Google Trends und dem Keyword-Planer von Google AdWords. Dies kann Ihnen helfen, beliebte Suchbegriffe im Zusammenhang mit Schmerzpunkten aufzudecken.

3. Recherchieren Sie Ihre Konkurrenz.

Das Vorhandensein von Wettbewerb ist nicht unbedingt eine schlechte Sache. Es kann Ihnen tatsächlich zeigen, dass Sie eine profitable Nische gefunden haben. Aber Sie müssen eine gründliche Analyse der konkurrierenden Standorte durchführen. Erstellen Sie eine neue Kalkulationstabelle und starten Sie die Protokollierung aller konkurrierenden Websites, die Sie finden können.

Dann finde heraus, ob es noch eine Möglichkeit gibt, sich in der Menge hervorzuheben. Kannst du noch einen Rang für deine Keywords vergeben? Gibt es eine Möglichkeit, sich zu differenzieren und ein einzigartiges Angebot zu erstellen? Hier sind mehrere Zeichen, dass Sie eine Nische betreten und erfolgreich sein können, auch wenn es bereits andere Seiten gibt, die sie bedienen:

4. Bestimmen Sie die Rentabilität Ihrer Nische.

Du solltest jetzt eine ziemlich gute Vorstellung davon haben, in welche Nische du dich begeben wirst. Möglicherweise haben Sie Ihre Liste nicht auf einen einzigen Themenbereich eingeschränkt, aber Sie haben wahrscheinlich ein paar Ideen gefunden, bei denen Sie sich ziemlich gut fühlen. An dieser Stelle ist es wichtig, sich ein Bild davon zu machen, wie viel Geld Sie in Ihrer Nische verdienen können. ClickBank ist ein großartiger Ort, um Ihre Suche zu starten.

Stöbern Sie also in den Top-Produkten Ihrer Kategorie. Wenn Sie keine Angebote finden können, ist das kein gutes Zeichen. Es könnte bedeuten, dass niemand in der Lage war, die Nische zu monetarisieren.

Wenn Ihre Suche eine anständige Anzahl von Produkten ergibt – aber nicht eine Überfülle von Produkten – haben Sie Glück. Notieren Sie sich die Preispunkte, damit Sie Ihre eigenen Produkte wettbewerbsfähig bewerten können.

Denken Sie auch daran, dass Sie Ihr Unternehmen nicht mit einem eigenen Produktangebot starten müssen. Sie können mit Produktgestaltern, Werbetreibenden und Website-Besitzern in Ihrer Nische zusammenarbeiten, um Provisionen zu generieren, während Sie an Ihrer einzigartigen Lösung arbeiten.

5. Testen Sie Ihre Idee.

Du bist jetzt mit allen Informationen ausgestattet, die du brauchst, um eine Nische zu wählen, und das Einzige, was du noch tun musst, ist, deine Idee zu testen. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, ist die Einrichtung einer Landing Page für den Pre-Sales eines von Ihnen entwickelten Produkts. Sie können dann den Traffic auf diese Seite mit bezahlter Werbung lenken.

Selbst wenn Sie keine Pre-Sales erhalten, bedeutet das nicht unbedingt, dass Sie sich nicht in einer tragfähigen Nische befinden. Es kann sein, dass Ihr Messaging nicht ganz richtig ist, oder Sie haben noch nicht das richtige Angebot gefunden. Durch den Einsatz von A/B-Split-Tests können Sie die Conversions optimieren und herausfinden, ob etwas Ihren Zielmarkt daran hindert, Maßnahmen zu ergreifen oder nicht.